Verbraucherbildung im Schaufenster Landwirtschaft

© Bettina Labesius
 

Angebote für Schulen

© Hans-Jürgen Wege
 

Bildungsangebote für Kitas

© Anne Zetl

Landwirtschaft erleben

Verbraucherbildung im Schaufenster Landwirtschaft

Wie viele Ferkel bekommt eine Sau? Was ist der Unterschied zwischen konventioneller und ökologischer Schweinehaltung? Wie lebt eine Milchkuh? Wie gestalten Landwirte artgerechte Nutztierhaltung? Wer sich für Landwirtschaft und die Herstellung von tierischen Lebensmitteln interessiert, hat viele Fragen. Im LBZ Echem bieten wir mit zahlreichen Angeboten im Schaufenster Landwirtschaft ganz praktische Einblicke in unsere Tierhaltung. mehr

Angebote für Schulen

Ob Grundschulklasse oder Leistungskurs - in Kooperation mit dem Schubz, dem Umweltbildungszentrum der Stadt Lüneburg bieten wir im LBZ Echem allen Altersgruppen passgenaue Bildungsangebote zu Themen rund um die Tierhaltung. Die Kinder und Jugendlichen können unsere Tiere hautnah erleben und durch ganz praktische Erfahrungen mit allen Sinnen lernen. mehr

Bildungsangebote für Kitas

Wo leben Milchkühe? Wie fühlt sich ein Kalb an? Wozu halten wir Schafe und Ziegen und wie viele Eier legt ein Huhn in der Woche? Wenn sich Kinder mit Tieren auf dem Bauernhof befassen, haben sie viele Fragen! mehr

Willkommen im LBZ Echem!

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: