© Anne Zetl
© Bettina Labesius
© Anne Zetl
© Bettina Labesius
© Anna Kesper
© Anne Zetl

Verbraucherbildung im Schaufenster Landwirtschaft

print
Webcode: 01032110

Wie viele Ferkel bekommt eine Sau? Was ist der Unterschied zwischen konventioneller und ökologischer Schweinehaltung? Wie lebt eine Milchkuh? Wie gestalten Landwirte artgerechte Nutztierhaltung? Wer sich für Landwirtschaft und die Herstellung von tierischen Lebensmitteln interessiert, hat viele Fragen. Im LBZ Echem bieten wir mit zahlreichen Angeboten im Schaufenster Landwirtschaft ganz praktische Einblicke in unsere Tierhaltung.


Wenn Sie mit einer Schulklasse kommen möchten, finden Sie hier weitere Infos: Angebote für Schulen

Für einen Besuch mit einer Kindergartengruppen informieren Sie sich bitte hier: Bildungsangebote für Kitas

Führungen für Erwachsene bieten wir in unserem Rinder- und Schweinebereich an. Details zu dem Angebot und den Konditionen finden Sie hier: Führungen für Ihre Gruppe

In der Veranstaltungsreihe Echemer Dialog schafft das LBZ Echem eine Plattform, auf der sich Landwirt*innen und Verbraucher*innen auf Augenhöhe begegnen, ins Gespräch kommen und wenn es gut gelingt sogar die Perspektiven wechseln können.

Sie möchten ohne Gruppe als individueller Gast oder mit Ihrer Familie zu uns kommen? Alle Interessierten sind bei unseren öffentlichen Veranstaltungen herzlich eingeladen.

Sa. 16.03.24, 10 - 12 Uhr        Familienausflug: Der Wolf und die Weidetiere
                                                  Für Familien mit Kindergarten- und Grundschulkindern.
                                                  In Kooperation mit der Familienbildungsstätte Lüneburg

Sa. 06.04.24, 10 - 12 Uhr        Familienausflug: Der Wolf und die Weidetiere
                                                  Für Familien mit Kindergarten- und Grundschulkindern.
                                                  In Kooperation mit der Familienbildungsstätte Lüneburg

Das beliebte Erntedankfest findet wieder am Sonntag, den 29. September 2024 statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Stand: 23.02.2024


Kontakt:
Anne Zetl
Weiterbildung und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-143
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: