Wildtierrettung vor der Grasmahd

© Dorothea Hagemann
 

Das bundesweite Treffen der Länderarbeitsgruppe (LAG) Herdenschutz

© Elke Steinbach
 

Dreiländertreffen Klauenpflege

© Wolfgang Ehrecke
 

2. Lüneburger Bodentag: 9./10. Juni 2022

© Andreas Teichler
 

Veranstaltungsübersicht LBZ Echem, 2022

© Anne Zetl
 

Neue Termine im Schaufenster Landwirtschaft

© Anne Zetl
 

Umstellertag ökologische Schweinehaltung - EB Fortbildung

© Jan Hempler
 

Beratung zum Herdenschutz: Zaunbau und Zaunmaterial zum Anfassen

© Elke Steinbach
 

Beratung und Führungen für Landwirte auf der Suche nach Alternativen

© Luise Köpke
 

Tierschutzkompetenz – tierwohlorientierte Handlungskompetenz in der beruflichen Ausbildung

© Andreas Tamme
 

Corona-Auflagen des LBZ Echem

© Luise Köpke

Wildtierrettung vor der Grasmahd

Die jährliche Grasmahd im Frühjahr stellt für viele Wildtiere ein äußerst gefährliches Unterfangen dar, weshalb Landwirt*innen dazu verpflichtet sind entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Tiere zu ergreifen. Deshalb traf sich ein Team aus LBZ Echem und Maschinenring am frühen Morgen vor dem ersten Schnitt, um mit Hilfe von Drohnen Rehkitze auf den zu mähenden Flächen zu suchen. mehr

Das bundesweite Treffen der Länderarbeitsgruppe (LAG) Herdenschutz

Die Mitglieder der bundesweiten Landesarbeitsgruppe (LAG) Herdenschutz treffen sich vom 23. - 25. Mai 2022 im LBZ Echem. Im Zentrum der Tagungen steht der Austausch darüber, wie in den Ländern mit der steigenden Präsenz des Wolfes in Deutschland umgegangen wird. mehr

Dreiländertreffen Klauenpflege

Der Verein für Klauenpflege und Klauenhygiene e.V. (VKKD) und das Team des Kompetenzzentrums Klaue des Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem laden am 27. und 28. Mai 2022 alle an der Rinderklaue interessierten Personen aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Dreiländertreffen Klaue ans LBZ Echem nach Niedersachsen ein. mehr

2. Lüneburger Bodentag: 9./10. Juni 2022

Landwirt*innen richten bei der Bewirtschaftung ihrer Acker- und Grünlandflächen zunehmend ihr Augenmerk auf die Erhöhung und Förderung der Bodenfruchtbarkeit, indem sie verschiedene Methoden einer aufbauenden Bewirtschaftungsweise anwenden. Neben einem stabilen Pflanzenertrag ist ihr Ziel die Humusanreicherung, der Erhalt der natürlichen Artenvielfalt und die Anpassung an die zunehmenden Effekte der Klimaerwärmung wie Dürre oder Starkregen. mehr

Veranstaltungsübersicht LBZ Echem, 2022

Das LBZ Echem bietet interessierten Tierhalter*innen im Jahr 2022 wieder ein breites Angebot an Seminaren, Sachkundelehrgängen und Kursen. Auch für die Öffentlichkeit und Familien aus der Region lohnt sich ein Blick auf unser Jahresprogramm, denn es hält einige spannende Einblicke in die Tierhaltung bereit. mehr

Neue Termine im Schaufenster Landwirtschaft

Endlich starten wir in die neue Saison mit tollen Angeboten, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Seid dabei und lernt Landwirtschaft und Tierhaltung bei uns im LBZ Echem kennen. mehr

Umstellertag ökologische Schweinehaltung - EB Fortbildung

Wir möchten Sie herzlich gemeinsam mit dem Biolandverband zum Umstellertag zur ökologischen Schweinehaltung am 21.06.2022 bei uns am in Echem einladen!   mehr

Beratung zum Herdenschutz: Zaunbau und Zaunmaterial zum Anfassen

Unsere neue Demonstrationszaunanlage zum Thema Herdenschutz wurde im Frühjahr 2021 fertiggestellt. Jeden 1. Dienstag im Monat bietet die Landwirtschaftskammer nun Führungen und Beratung für Weidetierhalter*innen direkt an den Musterzäunen an. mehr

Beratung und Führungen für Landwirte auf der Suche nach Alternativen

Für Interessierte Landwirte auf der Suche nach Alternativen in der Schweinhaltung bieten wir... ...individuelle Beratung ...und eine praktische Veranschaulichung alternativer Haltung in Form einer Führung durch unseren Ökoschweinestall. mehr

Tierschutzkompetenz – tierwohlorientierte Handlungskompetenz in der beruflichen Ausbildung

Das LBZ Echem startete im November 2021 gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Tierwohl des Thünen-Instituts (TI) für Ökologischen Landbau und dem Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung (IfBE) der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover das dreijährige Projekt "Entwicklung tierwohlorientierter Handlungskompetenz zur Gewährleistung von Tierschutz – Lehr- und Lernkonzepte zur beruflichen Aus- und Weiterbildung".  mehr

Corona-Auflagen des LBZ Echem

Wir begrüßen alle Kursteilnehmenden herzlich! Die Teilnahme an allen Kursen (ÜA, Weiterbildung) und Veranstaltungen (Tagungen) im LBZ Echem erfolgt unter Einhaltung der untenstehenden Bedingungen und Verhaltensregeln. mehr

Willkommen im LBZ Echem!

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: