Erstes deutsches Kompetenzzentrum für Funktionelle Klauenpflege

© Franziska Paul
 

Unser Team

© Niko Mammen
 

Neue Verwaltungskraft im Kompetenzzentrum Klaue

© Andreas Tamme
 

2. Auflage des ICAR Atlas der Klauengesundheit erschienen

© Franziska Paul
 

5 neue Instrukteur/innen der Klauenpflege

© Franziska Paul

Kompetenzzentrum

Erstes deutsches Kompetenzzentrum für Funktionelle Klauenpflege

Das Landwirtschaftliche Bildungszentrum Echem betreibt seit 1993 ein Kompetenzzentrum für funktionelle Klauenpflege. Die professionelle Ausbildung in der Klauenpflege erfolgt nach dem Echemer Modell für die funktionelle Rindviehpediküre. mehr

Unser Team

Im Kompetenzzentrum Klaue am LBZ Echem arbeiten Fachleute im Bereich der Aus- und Weiterbildung sowie der Forschung zur Klauengesundheit und -pflege bei Rindern zusammen. mehr

Neue Verwaltungskraft im Kompetenzzentrum Klaue

Mit Ende Februar 2020 hat unsere langjährige Verwaltungskraft Frau Gunna Mohr (links auf dem Foto) ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten. mehr

2. Auflage des ICAR Atlas der Klauengesundheit erschienen

Im Jahr 2015 hat die wissenschaftlich hochrangig, international besetzte ICAR Arbeitsgruppe für funktionale Merkmale den ICAR Atlas der Klauengesundheit veröffentlicht, der nun in aktualisierter Auflage erschienen ist. Es ist eine Leitfaden zur einheitlichen Codierung der Unterfußerkrankungen. mehr

5 neue Instrukteur/innen der Klauenpflege

Unser "Team Klaue" hat Verstärkung bekommen! mehr

Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: