Klauenpflege bei Schafen und Ziegen

© Yvonne Konersmann
 

Grundlehrgang für Schaf- und Ziegenhaltung

© Karen Greve-Krause
 

Schafschurlehrgang für Einsteiger und Fortgeschrittene, vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine (ausgebucht)

© Claudia Kirschke
 

Schafschurlehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene, vereinfachte und neuseeländische Technik (ausgebucht)

© Claudia Kirschke
 

Sachkundenachweis Betäuben und Töten von Schafen und Ziegen

© Linda Bauer

Schafe, Ziegen

Klauenpflege bei Schafen und Ziegen

Für die Gesundheit der Schafe und Ziegen ist eine gute Klauenpflege unerlässlich. Jeder Schaf- und Ziegenhalter sollte in der Lage sein, die Klauenpflege kompetent und selbstständig durchzuführen. Eine regelmäßige Kontrolle der Klauen gehört ebenfalls zu den Routinemaßnahmen. mehr

Grundlehrgang für Schaf- und Ziegenhaltung

Der Grundlehrgang für Schaf- und Ziegenhaltung vermittelt die notwendigen und gesetzlich geforderten Grundkenntnisse zur Schaf- und Ziegenhaltung und findet als nächstes zwischen dem 04.04.2022 und dem 08.04.2022 statt. mehr

Schafschurlehrgang für Einsteiger und Fortgeschrittene, vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine (ausgebucht)

Im LBZ werden regelmäßig Schafschurlehrgänge angeboten.Der nächste findet am 31.05.2022 bis zum 01.06.2022 und ist leider schon ausgebucht.  mehr

Schafschurlehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene, vereinfachte und neuseeländische Technik (ausgebucht)

In diesem Lehrgang werden sowohl die vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine als auch die neuseelänidsche Technik vermittelt. Der nächste Lehrgang findet am 02.06 und 03.06.2022 statt und ist leider schon ausgebucht. mehr

Sachkundenachweis Betäuben und Töten von Schafen und Ziegen

Am 27./28. September 2022 bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Beratungs- und Schulungsinstitut für Tierschutz bei Transport und Schlachtung (bsi Schwarzenbek) und den Landesschafzuchtverbänden einen Sachkundelehrgang zum Betäuben undTöten von Schafen und Ziegen an. mehr

Willkommen im LBZ Echem!

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: