© Anne Zetl
© Bettina Labesius
© BMEL, BÖLN

Lernlabor ökologische Schweinehaltung

print
Webcode: 01038116

Mit dem Bau eines mobilen Lernlabors möchte das LBZ Echem in Zukunft innovativ und zielgruppengerecht über ökologische Schweinehaltung informieren. Schüler*innen und Verbraucher*innen sollen damit im LBZ Echem, auf dem Schulhof, bei Messen oder auf dem Wochenmarkt für die Prozesse und Prinzipien einer ökologischen Landwirtschaft sensibilisiert werden.


Im Januar 2021 beginnt die Konzeptionsphase des mobilen Lernlabors. Ein eigens hierfür gebauter PKW-Anhänger wird mit unterschiedlichen Exponaten und Informationsmaterialien rund um die konventionelle und ökologische Schweinehaltung als fahrende Mitmach-Ausstellung gestaltet. Die Fertigstellung des Prototyps ist für Frühjahr 2022 geplant.

Die Mobilität des geplanten Lernlabors schafft vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Auf Wochenmärkten, Stadtfesten und Veranstaltungen des LBZ Echem wollen wir mit Verbraucher*innen in den Dialog treten und unter anderem zur Reflexion des eigenen Konsumverhaltens anregen. Bei pädagogischen Angeboten und Besuchen in Schulen soll das mobile Lernlabor eingesetzt werden, um Kindern und Jugendlichen (Sek. I und II) aber auch Lehrkräften Einblicke in die Schweinehaltung zu geben.

Interessierte Landwirt*innen, Vereine oder Verbände können den Anhänger für Veranstaltungen ausleihen.

Geplant ist, den Prototypen durch eine projektbegleitende Evaluation immer weiter zu verbessern, so dass zum Projektende (Dez. 2023) ein ausgereiftes Lernlabor zum weiteren Einsatz und zum Verleih bereitsteht.

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

Förderlogo des BMEL und des BÖLN - © BMEL, BÖLN
Förderlogo des BMEL und des BÖLN - © BMEL, BÖLN

Stand: 02.06.2021


Kontakt:
Bettina Labesius
Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-124
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Anne Zetl
Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-143
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: