Koordinator/in (m/w/d) Lehrwerkstatt Schwein gesucht!

© Hans-Jürgen Wege
 

Landwirtschaftliche/r Mitarbeiter/in Schweinehaltung gesucht

© Andreas Tamme
 

Ausbildung zum Geprüften Klauenpfleger/ zur Geprüften Klauenpflegerin

© Luise Köpke
 

Schädlinge in der Landwirtschaft – Schadnager- und Vogelbekämpfung in der Praxis

© Jasmin Nühs
 

Sachkundelehrgang - Betäuben und Töten von Rindern und Schweinen

© Wolfgang Ehrecke
 

An die Zitze, fertig, los! - Melken von Anfang an

© Wolfgang Ehrecke
 

Zack, Eisprung! - Fruchtbarkeitsmanagement

© Niklas Koch
 

Veranstaltungsübersicht LBZ Echem 2024

© Anne Zetl
 

Tiergesundheit im Fokus - bundesweite Seminare im Auftrag des BÖL

© Anne Zetl
 

Ihre Ansprechpartner*innen im LBZ Echem

© Anne Zetl

Koordinator/in (m/w/d) Lehrwerkstatt Schwein gesucht!

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Koordinator/in (m/w/d) Lehrwerkstatt Schwein beim Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem. mehr

Landwirtschaftliche/r Mitarbeiter/in Schweinehaltung gesucht

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Landwirtschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Lehrwerkstatt Schwein am Standort des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums (LBZ) in Echem. mehr

Ausbildung zum Geprüften Klauenpfleger/ zur Geprüften Klauenpflegerin

Die Ausbildung zum staatlich geprüften Klauenpfleger/zur staatlich geprüften Klauenpflegerin ist eine lohnende Karrierewahl, wenn du gerne mit Tieren arbeitest und einen Beitrag zur Tiergesundheit leisten möchtest. mehr

Schädlinge in der Landwirtschaft – Schadnager- und Vogelbekämpfung in der Praxis

Viele Jahre läuft es gut und plötzlich sind sie da: Schadnager, Tauben, Spatzen oder andere Plagegeister, die Schaden auf dem Betrieb verursachen. Und auch wenn sie von allein gekommen sind, gehen tun sie selten von allein. Im Gegenteil, es werden immer mehr und leicht gerät die Situation außer Kontrolle. Wie hier gehandelt werden kann, um Schädlingen den Kampf anzusagen oder besten Falls sogar vorzubeugen wird in diesem Lehrgang vermittelt. mehr

Sachkundelehrgang - Betäuben und Töten von Rindern und Schweinen

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Sachkundelehrgang aus zwei Teilen zusammensetzt und lesen Sie diesen Text aufmerksam bis zum Ende.   mehr

An die Zitze, fertig, los! - Melken von Anfang an

Ein Einstiegsseminar für Neueinsteiger*innen und Aushilfskräfte. Wie melkt man eine Kuh? Wie kommt die Milch aus der Kuh in den Tank? Wie viel Milch gibt eine Kuh überhaupt?  mehr

Zack, Eisprung! - Fruchtbarkeitsmanagement

Mit den entsprechenden Routinen im Herdenmanagement das Thema Fruchtbarkeit gut strukturiert und gleichzeitig kuhindividuell gestalten! In einem Mix aus Theorie am Vormittag und Praxis am Nachmittag geben Ihnen Dr. Jörg Willig, Lufa-Nordwest, und Martin Hagemann, Ausbilder am LBZ Echem praxisnahes Wissen, Tipps und Tricks hierfür an die Hand.     mehr

Veranstaltungsübersicht LBZ Echem 2024

Das LBZ Echem bietet interessierten Tierhalter*innen ein breites Angebot an Seminaren, Sachkundelehrgängen und Kursen.  mehr

Tiergesundheit im Fokus - bundesweite Seminare im Auftrag des BÖL

Nutztiere gesund zu halten ist zentrales Anliegen und Aufgabe von Tierhalter*innen. Dabei nehmen tiergerechte Haltungsbedingungen, Vorbeuge und Behandlung von Krankheiten, Zucht und Fütterung Einfluss auf die Gesundheit der Tiere. Das Weiterbildungsteam des LBZ Echem hat den Auftrag für Konzeption und Umsetzung einer bundesweiten Seminarreihe zum Tiergesundheitsmanagement bekommen. Hinter dem Auftrag steht das Bundesprogramm Ökologischer Landbau (BÖL). mehr

Ihre Ansprechpartner*innen im LBZ Echem

Wir sind grundsätzlich zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar: Montag bis Donnerstag: 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr Freitag: 8.00 bis 14.00 Uhr  mehr

Willkommen im LBZ Echem!

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: