© Andreas Tamme
© Ann-Cathrin Brockmann
© Ann-Cathrin Brockmann

Ultrakuh(l) - Fruchtbarkeitsmanagement mit Ultraschall

print
Webcode: 01042590

Sie sind absolut kuhverrückt, immer auf der Suche nach neue Impulsen und bereit Ihrem Fruchtbarkeitsmanagement den letzten Schliff zu verleihen? Dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie! Optieren Sie jetzt Ihr Fruchtbarkeitsmanagement und werden Sie Profi mit dem Ultraschallgerät.

 


Die Tierärztin Anna Bruhn begleitet Sie einen Tag lang und unterstützt Sie im richtigen Umgang mit dem Ultraschallgerät in Theorie und Praxis. Freuem Sie sich auf spannende Diskussionen, praktische Erfahrungen und Tipps und Tricks von einer Expertin für Fruchtbarkeitsmanagement in Milchviehherden. Ihren Spitznamen Ultra-Anna trägt Anna nämlich nicht nur, weil sie selbst Ultra Kuh-Fan ist, sondern weil ihre Kunden sie fast nur mit Ultraschallgerät kennen. Hier setzen wir auf echtes Expertenwissen aus der Praxis für die Praxis.

Wir zeigen Ihnen wie Sie die Ultraschalluntersuchung sinnvoll in Ihr Fruchtbarkeitsmanagement integrieren können und zukünftig sicher und selbstständig Trächtigkeiten erkennen, Ihre Besamungsdaten bestätigen und Eierstockfunktionen feststellen.

Hinter den Tieren herlaufen kann jeder - wollen Sie nicht schneller sein?


Zielgruppe:

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Landwirt*innen und soll eine Möglichkeit bieten sich Spezialwissen anzueignen. Ein Eigenbestandsbesamerschein ist daher sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.

Sie sind Rindertierärzt*in und wollen Ihr Wissen aus dem Studium oder der tierärztlichen Praxis spezialisieren und professionalisieren? Dann sind natürlich auch Sie herzlich Willkommen in unserem Seminar. 

Gerne können Sie zu der Veranstaltung Ihr eigenes Ultraschallgerät mitbringen. Informieren Sie uns dazu im Vorfeld!


Termine

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf der Warteliste:

Stand: 21.12.2023


Kontakt:
Ann-Cathrin Brockmann
Stellv. Leiterin Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Telefon: 04139 698-128
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: