© Andreas Tamme
© Anna Kesper

Blutproben liefern Zusatzinformationen

print
Webcode: 01040167

Bisher wurden bei ca. 80 Kühen, die seit Juni 2020 im EIP-Projekt Claw Condition Score kontinuierlich untersucht werden, je zehn Blutproben entnommen, um verschiedene Stoffwechselparameter und u.a. den Hämatokrit-Wert zu ermitteln. Dabei wurden auch Erkenntnisse abseits der eigentlichen Forschungsfrage gewonnen, die für das Management auf den drei Betrieben genutzt werden.


Die zusätzlichen Informationen zum Gesundheitsstatus und zur Wasser- und Futteraufnahme sind wertvolle Nebenergebnisse aus dem Projekt. So wurde bei den Blutuntersuchungen anhand des Hämatokrit-Wertes erkannt, dass insbesondere im Sommer auf eine Verbesserung der Wasserversorgnung der Kühe geachtet werden muss. Beim Hämatokrit handelt es sich um den Anteil der Blutzellen (in Prozent) in Relation zum gesamten Blutvolumen. Bei Dehydrierung steigt der Wert, kann sich aber kurzfristig bei ausreichender Wasseraufnahme wieder normalisieren.

Im LBZ Echem führen wir diese Beobachtung vor allem auf das Rangordnungsverhalten unserer Kühe zurück. Rangniederen Tieren ist es offenbar nicht immer möglich, die Tränken ungestört zu erreichen. Deshalb beobachten wir das Trinkverhalten nun auch mithilfe von Wildkameras und planen kurzfristig, weitere Tränken anzubringen.

Stand: 17.03.2022


Kontakt:
Luise Köpke
Koordinatorin Weiterbildung Nutztierhaltung
Telefon: 04139 698-115
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Martina Weber
Geschäftsführerin Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Telefon: 04139 698-111
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: