© Hans-Jürgen Wege

Prüfungsvorbereitungskurs Landwirt Schwein

print
Webcode: 01039111

Gelassenheit kommt durch Wiederholung und Routine!


Leider bleibt in der betrieblichen Ausbildung häufig nicht viel Zeit, um vor der Prüfung noch einmal alle wichtigen Ausbildungsinhalte zu wiederholen und zu verinnerlichen. Vor diesem Hintergrund bieten wir einen Tag zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung im Bereich Schwein an, an dem die nachfolgenden Themen aufgefrischt und noch offene Fragen geklärt werden können:

Schweinebeurteilung / Körperteile

Schweinezucht und Rassen

Eberkatalog

Tierkontrolle / Gesetzliche Tierschutzanforderungen (Kastration, Aktionsplan Kuperverzicht 

Sauen-, Ferkelfütterung

Mastschweinefütterung

Rationsberechnung

Beispiele und Übungen für praktische Prüfungsaufgaben

Das Seminar wendet sich an alle, die derzeit in der Vorbereitung zur Abschlussprüfung stehen und die sich in der Tierart Schwein prüfen lassen möchten. Referent ist Hanke Bokelmann, Fachberater für Schweinehaltung und Prüfer bei Abschlussprüfungen.

Aufgrund der Coronasituation findet das Seminar nicht im Bereich Schwein statt. Alle Themen werden nur theoretisch im Unterrichtsraum bearbeitet.

 

Programm

11.05.2021

08.30 - 17.00 Uhr

Kosten

Gebühren: 62,00 Euro
Verpflegung: 23,00 Euro
Gesamtgebühr: 85,00 Euro
 

Hier geht´s zur Anmeldung

Stand: 21.04.2021


Kontakt:
Benito Weise
Koordinator Überbetriebliche Ausbildung
Telefon: 04139 698-142
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: