© Andrea Fiedler

Erste Schulungen zur Ultraschallanwendung an der Klaue

print
Webcode: 01037422

Vom 22.09 – 23.09.2020 fand am landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem das „Tierärztliche Intensivseminar zur Rinderklaue" inkl. praktischer Chirurgie statt.


Die teilnehmenden Tierärzt*innen wurden von Dr. Andrea Fiedler, Praxis für Klauengesundheit  auch in der Ultraschallanwendung an der Klaue geschult. Dabei stand die praktische Anwendung und Interpretation der Aufnahmen im Vordergrund. Die ersten Erfahrungen, die die operationelle Gruppe des EIP-Projektes Claw Condition Score in der Ultraschallanwendung an der Klaue gewonnen hat, konnten somit direkt weitergegeben werden.

Stand: 07.10.2020


Kontakt:
Susan Wohlmuth-Meinicke
Tierärztin, Koordinatorin Kompetenzzentrum Klaue
Telefon: 04139 698-113
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: