© Anne Zetl
© Andreas Tamme
© Anne Zetl

Das LBZ öffnet in kleinen Schritten

print
Webcode: 01036515

Das Landwirtschaftliche Bildungszentrum Echem nimmt seinen Bildungsbetrieb ab dem 4. Mai 2020 in kleinen Schritten wieder auf.

 


Grundlage der Aufnahme ist das betriebsindividuelle Hygienekonzept. Als erstes startet zum 04.05.2020 die Überbetriebliche Ausbildung, dann folgen einzelne Kurse zur Erlangung einer Sachkunde. Die pädagogischen Angebote und Veranstaltungen des Schaufenster Landwirtschaft können leider bis auf weiteres noch nicht stattfinden.

Bitte informieren Sie sich auf dieser Homepage welche Kurse wann stattfinden, verschoben sind oder ganz ausfallen. Wir halten die Informationen tagesaktuell.

Stand: 04.05.2020


Kontakt:
Doris Meyn
Verwaltung
Telefon: 04139 698-118
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Cornelia Gringel
Büroleiterin
Telefon: 04139 698-0
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: