Hobby-Hühnerhaltung Modul 1

© Lisa Arndt
 

Direktvermarktung über das Internet

© berggeist007 / pixelio.de
 

Kuhsignale - Was sagt mir meine Kuh?

© Niko Mammen
 

Ausgebucht: Fräulein Brehms Tierleben: Sus scrofa – Das Schwein

© HMauck/Pixabay
 

Extremwetter - was tun? Den Boden fit machen!

© Verena N. / pixelio.de
 

Initiative Tierwohl: Fortbildungen

© Wolfgang Ehrecke
 

Freie Ausbildungsplätze für 2022/2023 im Beruf Landwirt/in, Tierwirt/in

© Hans-Jürgen Werner
 

16. Okt. 2020: Herbstliches Damwildessen

© Andreas Tamme
 

Unsere Lehrgänge und Veranstaltungen in Zeiten von COVID-19

© Anne Zetl
 

Hobby-Hühnerhaltung Modul 1

© Lisa Arndt

Hobby-Hühnerhaltung Modul 1

Frische Eier aus eigener Hobby-Haltung schmecken besonders gut! Der Trend zurück zu unverfälschten Lebensmitteln, die von artgerecht gehaltenen Tieren kommen, hat ein großes Interesse an der Hobby-Hühnerhaltung mit sich gebracht. Das Bio-Ei von glücklichen Hühnern selber zu erwirtschaften kann sehr viel Spaß machen, wenn man weiß, was die Tiere brauchen, wie sie zu halten und zu pflegen sind. Die ganze Thematik wird in 4 Webinar- Modulen dargestellt. mehr

Direktvermarktung über das Internet

Auf Frische und Transparenz der Herkunft wird seitens der Verbraucher immer mehr Wert gelegt. Landwirte, die ihre Produnkte auf kurzen Wegen selber vermarkten wollen, können Ihre Einkommenssituation durch den direkten Absatz Ihrer Produkte verbessern. In Zeiten zunehmender Digitalisierung steigt die Nachfrage nach der Bestellung über Online-Shops. Der Vorteil liegt mit der Möglichkeit des deutschlandweiten oder sogar internationalen Verkaufs auf der Hand. mehr

Kuhsignale - Was sagt mir meine Kuh?

Was sagt mir meine Kuh? Auch wenn es nicht immer offensichtlich ist: Unsere Kühe geben permanent Signale von sich, die uns zahlreiche wertvolle Informationen für unser Herdenmanagement geben können - wenn wir sie denn erkennen und verstehen.  mehr

Ausgebucht: Fräulein Brehms Tierleben: Sus scrofa – Das Schwein

Der Dialog geht weiter: Nachdem im Januar/Februar 2019 "Fräulein Brehms Tierleben" alias Barbara Geiger mit dem Stück "Bos primigenius taurus - Die Kuh" ein voller Erfolg war, kommt sie nun mit ihrem neuen Stück "Sus scrofa - Das Schwein" zu uns ins LBZ Echem. mehr

Extremwetter - was tun? Den Boden fit machen!

Extremwetterlagen wie Starkregen oder lange Trockenheit sind inzwischen keine Einzelerscheinungen mehr. Dies betrifft sowohl reine Ackerbaubetriebe als auch viehhaltende Betriebe. Wie können wir unseren Boden besser auf solche Ereignisse vorbereiten und gleichzeitig die Erträge sichern? mehr

Initiative Tierwohl: Fortbildungen

Das LBZ Echem bietet Fortbildungsangebote für das dritte Programm der Initiative Tierwohl. Die dritte Programmphase 2021-2023 der Initiative Tierwohl für die Schweinehaltung steht in den Startlöchern - mit bereits bekannten, aber auch einigen neuen Kriterien. mehr

Freie Ausbildungsplätze für 2022/2023 im Beruf Landwirt/in, Tierwirt/in

Wir haben freie Ausbildungsplätze im Beruf Landwirt/in oder Tierwirt/in erst wieder für das Ausbildungsjahr 2022/2023 zu vergeben. Mit unserer Milchviehhaltung, Mutterkuhhaltung und konventionellen wie ökologischen Schweinehaltung bieten wir angehenden Landwirt*innen umfassende Möglichkeiten, ihr Wissen auszubauen und Fähigkeiten im Umgang mit den verschiedenen Tierarten zu erlernen. mehr

16. Okt. 2020: Herbstliches Damwildessen

Wir laden Sie herzlich zu einem leckeren Damwildessen in den Speisesaal des LBZ Echem ein. mehr

Unsere Lehrgänge und Veranstaltungen in Zeiten von COVID-19

Das Landwirtschaftliche Bildungszentrum Echem hat seinen Bildungsbetrieb ab dem 4. Mai 2020 in kleinen Schritten wieder aufgenommen. Inzwischen werden fast alle geplanten Angebote unter Berücksichtigung der Auflagen zur Eindämmung des Corona-Virus durchgeführt.   mehr

Hobby-Hühnerhaltung Modul 1

Frische Eier aus eigener Hobby-Haltung schmecken besonders gut! Der Trend zurück zu unverfälschten Lebensmitteln, die von artgerecht gehaltenen Tieren kommen, hat ein großes Interesse an der Hobby-Hühnerhaltung mit sich gebracht. Das Bio-Ei von glücklichen Hühnern selber zu erwirtschaften kann sehr viel Spaß machen, wenn man weiß, was die Tiere brauchen, wie sie zu halten und zu pflegen sind. Die ganze Thematik wird in 4 Webinar- Modulen dargestellt. mehr

Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: