© Anne Zetl
© Anne Zetl
© Anne Zetl

Das LBZ-Team stellt sich vor

print
Webcode: 01040057

Im LBZ Echem arbeiten etwa 50 Menschen in den Bereichen Ausbildung, Weiterbildung, landwirtschaftlicher Betrieb, Hauswirtschaft, Liegenschaften und Verwaltung. Mit viel Engagement halten sie den Betrieb am Laufen und wirken oft auch hinter den Kulissen. Wir stellen hier LBZ-Kolleg*innen und ihre Arbeit in kurzen Videos vor. 


Drei Fragen an Sarah Freund und Carolina Bieniek. Seit August 2021 sind die beiden für ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im LBZ Echem und arbeiten hier mit dem Schwerpunktthema Herdenschutz in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit und im Stall mit. Für das nächste FÖJ ab August 2022 freuen wir uns über Bewerbungen :). 

 


Drei Fragen an Martin Hagemann. Er arbeitet seit August 2016 als Ausbilder im Rinderbereich des LBZ Echem und übernimmt das Herdenmanagemnt für unsere ca. 155 Milchkühe. Eines seiner Steckenpferde ist die Betreuung der Mutterkuhherde und die Angus-Zucht. 

 


Drei Fragen an Dorothea Hagemann (nicht verwandt mit Martin Hagemann :), die seit September 2021 als Koordinatorin der Lehrwerkstatt Rind tätig ist.

Stand: 29.03.2022


Kontakt:
Anne Zetl
Schaufenster Landwirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-143
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: