© Wolfgang Ehrecke

Erprobung eines automatischen Dip- und Reinigungssystems

print
Webcode: 01037802

Seit August 2020 testet das LBZ Echem ein automatisches Dip- und Reinigungssystems mit Zwischendesinfektion der Melkzeuge (e-DIP System Fa. Boumatic) im Melkstand unter Beachtung von Milchleistungsparametern und Merkmalen der Eutergesundheit.


Fachlicher Ansatz:  

  • Automatisierung von Arbeitsprozessen beim konventionellen Melken;
  • Stabilisierung der Eutergesundheit durch standardisierten Hygienestatus der Melkroutine
  • Sammlung von Erfahrungswerten sowie technische Optimierung unter Praxisbedingungen

 Durchführung:  

  • ein- bis zweijähriger Test-Betrieb nach Einbau des e-DIP Systems im „LBZ Boumatic-Melkstand
  • automatisierte Erfassung melktechnischer Prozessdaten
  • Monitoring  von Leistungsparametern und Daten der Eutergesundheit der Herde
  • Benchmarking zwischen Standard und Melkroutine mit höherem  Automatisierungsgrad (Arbeitswirtschaftlichkeit, Systemkosten etc. )

Datenerfassung: seit August 2020 mit max. zweijährigen Testbetrieb, nach einem Jahr erste Ergebnisse und ggfs. weitere Fortsetzung der Erprobung

Stand: 25.11.2020


Kontakt:
Dr. Uwe Clar
Stellv. Geschäftsführer LBZ Echem
Telefon: 04139 698-119
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: