Echemer Sommertagung "Klaue" 2019

© Wolfgang Ehrecke
 

Einblicke in die Rinderklaue - Spezialseminar für Klauenpfleger

© Wolfgang Ehrecke
 

Klauenerkrankungen erfolgreich erkennen, behandeln und vorbeugen - Intensivseminar für Klauenpfleger

© Franziska Paul
 

Tiermedizinisches Intensivseminar Diagnostik, Therapie und Prävention von Klauenerkrankungen

© Franziska Paul

Weiterbildungsangebote

Echemer Sommertagung "Klaue" 2019

Am 05. Juli 2019 heißen wir Sie wieder zu unserer Sommertagung "Klaue" willkommen! mehr

Einblicke in die Rinderklaue - Spezialseminar für Klauenpfleger

Wie sieht es in der Klaue aus? In ihrem Arbeitsalltag können Klauenpfleger nicht in die Klaue hineinzuschauen, um die Auswirkungen verschiedenster Krankheitsgeschehen genau beurteilen zu können - in diesem Seminar ermöglichen wir Ihnen den Einblick! mehr

Klauenerkrankungen erfolgreich erkennen, behandeln und vorbeugen - Intensivseminar für Klauenpfleger

In ihrer Arbeit sind Klauenpfleger täglichen mit verschiedensten Klauenerkrankungen konfrontiert und stehen bei deren Behandlung nicht selten vor Herausforderungen. mehr

Tiermedizinisches Intensivseminar Diagnostik, Therapie und Prävention von Klauenerkrankungen

An der Stelle, an der Landwirte und Klauenpfleger an ihre Grenzen stoßen, ist der Tierarzt häufig der nächste Ansprechpartner. Nicht selten sind TierärztInnen so in ihrer täglichen Praxis mit schwerwiegenden Erkrankungen und Veränderungen an der Rinderklaue konfrontiert. mehr

Intensiv-Auffrischungskurs in der Klauenpflege

Die Bedeutung des Klauenpflegers als kompetenter Berater des Landwirts in allen Fragen der Klauengesundheit steigt mit den zunehmenden Herdengrößen in den Milchviehbetrieben. Auf der anderen Seite wachsen jedoch auch die Erwartungen der Landwirte an die professionell ausgeübte funktionelle Klauenpflege. mehr

  • 1
  • 2

NDR-Fernsehbeitrag zur Kuhbrille

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: