Verbraucherführung "Wie pfeift mein Schwein?"

© Andreas Tamme
 

Betriebliche Eigenkontrolle im Schweinebereich

© Jan Hempler
 

Schweinehaltung neu gedacht- alternative Haltungsformen im ökologischen und konventionellen Bereich

© Bettina Labesius
 

Wie tickt mein Schwein? Intensiv Praktiker- Seminar mit Dr. Kees Scheepens

© Jan Hempler

Schweine

Verbraucherführung "Wie pfeift mein Schwein?"

Schweine? Die stinken doch, oder? Was ist das eigentlich für ein Tier, dass klug genug ist, auf seinen Namen zu hören und besser riechen kann, als ein Hund? Wir laden Sie am 8. September herzlich ein, sich bei dieser Führung ein umfassendes Bild vom Schwein zu machen. mehr

Betriebliche Eigenkontrolle im Schweinebereich

Welchen Herausforderungen stehen Schweinehalter in den nächsten Jahren hinsichtlich Tierwohl und tiergerechter Haltungsbedingungen sowie der betrieblichen Eigenkontrolle nach dem Tierschutzgesetz gegenüber? Wie kann darauf in der betrieblichen Ausbildung von Land- und Tierwirten reagiert werden? mehr

Schweinehaltung neu gedacht- alternative Haltungsformen im ökologischen und konventionellen Bereich

Die Schweinehalter stehen vor großen Veränderungen in der Haltung ihrer Schweine. Der Markt und die Politik wünschen sich mehr Tierwohl. Vor diesem Hintergrund gibt es viele Überlegungen und Ideen wie mehr Tierwohl umgesetzt werden kann - bei entsprechender Vergütung für die Landwirte. mehr

Wie tickt mein Schwein? Intensiv Praktiker- Seminar mit Dr. Kees Scheepens

Jedem Tierhalter ist es ein großes Anliegen, dass es seinen Tieren gut geht und dass sie sich wohlfühlen. Denn das Leistungsverhalten der Tiere ist stark abhängig von ihrer gesamten Umwelt. Tierverhalten und -signale zu sehen und richtig einzuschätzen, ist die große Kunst von Dr. Kees Scheepens, auch der „Schweineflüsterer“ genannt. In diesem Praxisseminar lässt er uns an seinen Fähigkeiten zur Tierbeobachtung teilhaben, gibt uns Tipps und Tricks mit auf den Weg, um unsere Schweine besser verstehen zu können. In einer kleinen Gruppe von max. 10 Personen werden Sie in unserer ökologischen und konventionellen Schweinehaltung die Tiere beobachten, Eindrücke über das Tierverhalten sammeln und klären welche Rückschlüsse daraus auf das Tierwohl gezogen werden können. mehr

Willkommen im LBZ Echem!

Das LBZ Echem ist das Aus- und Weiterbildungszentrum für Tierhaltung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: