Betriebliche Eigenkontrolle im Rinderbereich

© Fotograf Andreas Tamme
 

Echemer Herdenmanager Rind 2019/20

© Hans-Jürgen Wege/Tonwert21
 

Zwischen Wolf und Gericht - Aktuelle Rechtsprobleme der Weidetierhalter

© Gerd Altmann / pixelio.de
 

Der Melkprofi - Kurs für Neueinsteiger und Aushilfskräfte

© Wolfgang Ehrecke

Rinder

Betriebliche Eigenkontrolle im Rinderbereich

Welchen Herausforderungen stehen Milchvieh- und Rinderhalter in den nächsten Jahren hinsichtlich Tierwohl und tiergerechter Haltungsbedingungen sowie der betrieblichen Eigenkontrolle nach dem Tierschutzgesetz gegenüber? Wie kann darauf in der betrieblichen Ausbildung von Land- und Tierwirten reagiert werden?   mehr

Echemer Herdenmanager Rind 2019/20

Ein kompetentes und professionell betriebenes Herdenmanagement ist eine wichtige Voraussetzung, um auch in Zukunft wirtschaftlich und tiergerecht Milch erzeugen zu können.   mehr

Sachkundelehrgang für Rinderhaltung

Das Tierschutzgesetz und die Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung verlangen von allen Personen, die Tiere halten, pflegen oder betreuen, entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit denselben. Seit 2002 werden Lehrgänge zur Erlangung eines Sach- und Fachkundenachweises zur Rinderhaltung vom LBZ Echem angeboten. mehr

Zwischen Wolf und Gericht - Aktuelle Rechtsprobleme der Weidetierhalter

Wie ist die Rechtslage, wenn Weidetiere aufgrund eines Wolfsangriffs ausbrechen und einen Unfall verursachen? mehr

Der Melkprofi - Kurs für Neueinsteiger und Aushilfskräfte

Sie arbeiten bereits als Melker oder helfen hin und wieder beim Melken aus, haben aber keine landwirtschaftliche Ausbildung? mehr

  • 1

NDR-Fernsehbeitrag zur Kuhbrille

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: