f


© Bettina Labesius
Stührwoldtabend 8.12.16
© Bettina Labesius
Stührwoldtabend 8.12.16
© Bettina Labesius
Stührwoldtabend 8.12.16

Melkbuern Geschichten

print
Webcode: 01031510

Etwa 100 Landwirte, Verbraucher und andere Interessierte kamen am Donnerstag, den 8. Dezember 2016 um 19.30 Uhr zur ersten Veranstaltung der Reihe „Echemer Dialog“ ins Lünebuger Glockenhaus.


Der bekannte Autor und Landwirt Matthias Stührwoldt erzählte auf platt- und hochdeutsch vom Landleben und vom Bauer sein in Zeiten des landwirtschaftlichen Strukturwandels. Er verliert in seinen Melkbuern Geschichten nicht aus den Augen, was ihn mit Zufriedenheit erfüllt - mal augenzwinkernd, mal nachdenklich und immer geprägt von der großen Liebe zu seinem Beruf.

Im Anschluss an die Lesung führte Anne Zetl (LBZ) ein Gespräch mit dem Autor bei dem Themen wie die Milchpreiskrise und Akzeptanz der Nutztierhaltung seitens der Verbraucher aufgegriffen wurden.

Abschließend lud das LBz zu einem vorweihnachtlichen Ausklang und Austausch bei Punsch und selbstgemachten Keksen ein.

Stand: 09.12.2016


Kontakt:
Anne Zetl
Praxiscampus nachhaltige Nutztierhaltung
Telefon: 04139 698-124
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Multimedia-Reportage: Stalleinblicke im LBZ

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: