© Martina Wojahn
© Martina Wojahn
© Martina Wojahn

Familien-Erntedank im LBZ

print
Webcode: 01031295

Nach inzwischen guter Tradition laden wir auch dieses Jahr wieder am letzten Sonntag im September, den 29.09.2019 zum großen Erntedankfest ins LBZ Echem ein.


Der Tag beginnt um 11 Uhr mit einem Erntedank-Gottesdienst in der Echemer Kirche. Ab 12 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich auf dem Gelände des LBZ Echem beim Bauernmarkt umzusehen, an Führungen im Rinder- und Schweinestall teilzunehmen, im Kurzfilmkino die Filme aus der Reihe Tier.Haltung.Verstehen anzusehen oder mit Fräulein Brehm alias Barbara Geiger bei den mitreißenden Auszügen aus ihren Theaterstücken „Die Kuh“ und „Das Schwein“ Erstaunliches über diese Nutztiere zu erfahren.

Für Kinder sind im kleinen Streichelzoo, bei einer Rallye, an den Aktionsständen, auf der beliebten Strohhüpfburg und natürlich bei den Rindern, Schweinen und Hühnern schöne Erlebnisse und Spaß garantiert.

An verschiedenen Stationen können die Gäste ein feines Damwildmenü, leckere Kürbissuppe oder klassische Kartoffelpuffer genießen. Der Kaffeegarten bietet ab 14 Uhr selbstgemachte Kuchen an. Eine Anmeldung zum Mittagsessen ist anders als in den Vorjahren erstmals nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein schönes Erntedankfest.

Stand: 04.07.2019


Kontakt:
Bettina Labesius
Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-124
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Anne Zetl
Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-143
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Das LBZ Echem ist das Aus- und Weiterbildungszentrum für Tierhaltung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: