Bildungsurlaub "Nutztierhaltung verstehen und erleben"

© Andreas Tamme
 

Wissen und genießen: Nachhaltigkeit auf dem Teller

© Hans-Jürgen Wege
 

Fräulein Brehms Tierleben

© Karsten Bartel
 

Nutztierhaltung im Wandel - Verbraucherverhalten und Landwirtschaft der Zukunft

© Jan Hempler
 

Bauer Unser

© Anne Zetl

Nachhaltige Nutztierhaltung

Bildungsurlaub "Nutztierhaltung verstehen und erleben"

Vom 28.10. bis 30.10.2019 gehen die Teilnehmenden dieses Bildungsurlaubes auf dem Betrieb des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums Echem aktuellen Fragen zur Tierhaltung nach: Wie leben die Tiere, aus denen unsere Lebensmittel gemacht werden? Welchen Herausforderungen stellen sich Landwirte heute? Und welche Auswirkungen hat moderne Tierhaltung auf das Klima? mehr

Wissen und genießen: Nachhaltigkeit auf dem Teller

Fleischkonsum ja, aber nachhaltig. Die 6. Veranstaltung im Rahmen des Echemer Dialogs findet am Freitag, den 15.11.2019 von 17.00 - 19.30 Uhr im LBZ Echem statt. Hierbei stehen die Besonderheiten einer Weidehaltung von Fleischrindern in Bezug auf Artenvielfalt, Tiergerechtheit und Klimaschutz im Mittelpunkt. mehr

Fräulein Brehms Tierleben

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Echemer Dialog durften wir am 31. Januar und 1. Februar: "Fräulein Brehms Tierleben“ mit dem Stück "Bos primigenius taurus – Die Kuh" in der Kultur Bäckerei in Lüneburg präsentieren. mehr

Nutztierhaltung im Wandel - Verbraucherverhalten und Landwirtschaft der Zukunft

Am 24. November 2018 fand im LBZ Echem die vierte Dialog-Veranstaltung mit dem Titel "Nutztierhaltung im Wandel - Verbraucherverhalten und Landwirtschaft der Zukunft" statt. Anschauliche und sehr informative Vorträge von Wissenschaftlern, Start-Up-Unternehmern und Landwirten luden zu Gespräch und Diskussion ein. mehr

Bauer Unser

Am Donnerstag, den 15. Februar fand der dritte Echemer Dialog statt. Zur Filmvorführung der Dokumentation "Bauer Unser" haben sich viele Menschen auf den Weg in das Scala Programmkino nach Lüneburg gemacht um sich den Film anzusehen und im Anschluss mit regionalen Landwirten ins Gespräch zu kommen. mehr

Multimedia-Reportage: Stalleinblicke im LBZ

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: