f


 

Fräulein Brehms Tierleben

© Karsten Bartel
Barbara Geiger
 

Nutztierhaltung im Wandel - Verbraucherverhalten und Landwirtschaft der Zukunft

© Jan Hempler
Sau mit Ferkeln
 

Bauer Unser

© Anne Zetl
Bauer Unser
 

'Tier.Haltung.Verstehen' – Acht Kurzfilme über die Rinder- und Schweinehaltung

© Wolfgang Ehrecke
Dreharbeiten LBZ Echem 10.05.2017
 

Kurzfilme zur Rinder- und Schweinehaltung

© Anne Zetl
Dreharbeiten Schweinestall LBZ

Nachhaltige Nutztierhaltung

Fräulein Brehms Tierleben

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Echemer Dialog präsentieren wir: "Fräulein Brehms Tierleben“ mit dem Stück "Bos primigenius taurus – Die Kuh" mehr

Nutztierhaltung im Wandel - Verbraucherverhalten und Landwirtschaft der Zukunft

Am 24. November 2018 fand im LBZ Echem die vierte Dialog-Veranstaltung mit dem Titel "Nutztierhaltung im Wandel - Verbraucherverhalten und Landwirtschaft der Zukunft" statt. Anschauliche und sehr informative Vorträge von Wissenschaftlern, Start-Up-Unternehmern und Landwirten luden zu Gespräch und Diskussion ein. mehr

Bauer Unser

Am Donnerstag, den 15. Februar fand der dritte Echemer Dialog statt. Zur Filmvorführung der Dokumentation "Bauer Unser" haben sich viele Menschen auf den Weg in das Scala Programmkino nach Lüneburg gemacht um sich den Film anzusehen und im Anschluss mit regionalen Landwirten ins Gespräch zu kommen. mehr

'Tier.Haltung.Verstehen' – Acht Kurzfilme über die Rinder- und Schweinehaltung

Wie funktioniert eigentlich das Melken, was fressen Milchkühe und wo ist der Unterschied zwischen konventionell und ökologisch gehaltenen Schweinen? Diese und viele weitere Fragen werden in unseren acht Erklär-Filmen beantwortet. Werfen Sie einen Blick hinter die Stalltüren des LBZ Echem und machen Sie sich ein eigenes Bild von der modernen Nutztierhaltung. mehr

Kurzfilme zur Rinder- und Schweinehaltung

Das LBZ Echem hat acht Kurfilme zur Rinder- und Schweinehaltung produziert. Moderne Nutztierhaltung wird darin anschaulich und mit einfachen Worten erklärt, so dass Kinder, aber auch interessierte Erwachsene ohne landwirtschaftliche Vorbildung in der Schule oder von zu Hause aus Einblicke in die Tierhaltung bekommen. mehr

Multimedia-Reportage: Stalleinblicke im LBZ

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: