© Andreas Tamme
© Anne Zetl

Aktionstag "Auf die Schweine - fertig,los ...!"

print
Webcode: 01034768

Wer Lust hat, Einblicke in das Leben von Schweinen in konventioneller und ökologischer Haltung zu bekommen, ist bei unseren Aktionstagen rund um den LBZ Schweinestall genau richtig.

Am 24. Feburar und am 16. Juni 2019 heißt es jeweils von 15 - 18 Uhr "Auf die Schweine - fertig, los...!"


Das LBZ Echem öffnet die Besuchergänge der Lehrwerkstatt Schwein an einem Sonntag im Feburar und einem im Juni. Interessierte sind herzlich eingeladen, durch die Fenster zu schauen und zu erleben, wie frisch geborene Ferkel bei der Muttersau saugen und Schweine im Stroh wühlen. Für Groß und Klein gibt es interessante Führungen, Aktionen und Rätsel.

Die Besonderheit unserer Schweineställe ist, dass wir sowohl konventionelle Sauenhaltung, Ferkelaufzucht und Schweinmast haben also auch eine ökologische Haltung von Sauen, Ferkeln und Mastschweinen. So bekommen unsere Besucher Einblicke in beide Systeme und können sich ein umfassendes Bild machen.

Der Veranstaltungsort ist die Lehrwerkstatt Schwein des LBZ Echem, Meyer-zu-Wehdel-Straße (K53 zwischen Scharnebeck und Echem auf der rechten Seite bei einer von der Straße gut sichtbaren Biogasanlage)

Wer mit dem Zug kommen möchte, fährt eine Station von Lüneburg oder von Lauenburg nach Echem und legt dann mit dem Fahrrad oder zu Fuß den etwa 2,5 km Weg zum Schweinestall zurück.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und es ist keine Anmeldung erforderlich.

Stand: 31.01.2019


Kontakt:
Bettina Labesius
Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-124
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Multimedia-Reportage: Stalleinblicke im LBZ

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: