26. April 2020: Erlebnistag rund ums Schwein

print
Webcode: 01036159

Am letzen Sonntag im April öffnet das LBZ Echem die Besuchergänge rund um die Lehrwerkstatt Schwein.


Interessierte sind herzlich eingeladen, sich bei unserem großen Erlebnistag die konventionelle und ökologische Schweinehaltung näher anzusehen. Von den Besuchergängen rund um den Schweinestall aus können sie erleben, wie frisch geborene Ferkel bei der Muttersau saugen und Schweine im Stroh wühlen. Für Groß und Klein gibt es interessante Führungen, Aktionen, Kurzfilme und eine digitale Rallye. Die Kinder können sich zudem auf der Strohhüpfburg vergnügen oder im Kinderzelt basteln und spielen.

In unserem Dialogzelt bieten wir allen Interessierten die Gelegenheit sich mit aktuellen Diskussionen zur Schweinehaltung zu befassen (Kastenstand, Kupieren von Schwänzen, freie Abferkelung, Fleischpreise etc.) und mit unseren Schweine-Fachleuten darüber ins Gespräch zu kommen.

Folgende Führungen bieten wir an

12:30 Uhr        Ökologische und konventionelle Haltung im Vergleich. Wie leben Schweine heute?
                        ca. 90-120 Min., geführt von Jan Hempler (Koordinator der Lehrwerkstatt Schwein)

13:30 Uhr        Familienführung Thema Schwein
                        ca. 30 Min., geführt von Gerrit von Felde (Auszubildender)

14:00 Uhr        Vom Eisprung bis zur Geburt eines Ferkels. Anforderung an die Haltung für Zuchtsauen
                        ca. 60-90 Min., geführt von Rebecka Wiegers (Ausbilderin)

15:00 Uhr        Vom Ferkel bis zum Mastschwein. Haltungsanforderung und Tierwohl
                       ca. 60 Min., geführt von Andreas Rieke (Ausbilder)

 

Für eine leckere Verpflegung wird gesorgt sein. Wir bieten an diesem Tag Bratwurst vom Grill (konventionell und ökologisch), eine vegetarische Suppe, Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke an.


Termin: 26.04.2020, 11:00 Uhr -18:00 Uhr

Treffpunkt: bei der Lehrwerkstatt Schwein des LBZs Echem, Meyer-zu-Wehdel-Straße (K53 zwischen Scharnebeck und Echem)

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Stand: 18.02.2020


Kontakt:
Bettina Labesius
Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-124
Telefax: 04139 698-100
E-Mail: