© Dr. Uwe Clar

Tiergesundheitsmanagement im Ökolandbau

print
Webcode: 01037231

Tierwohl in der Schweinehaltung erkennen und beurteilen

Die Tiergesundheit ist einer der wichtigsten Bestandteile für eine erfolgreiche Schweinehaltung. Ohne ein sensibilisiertes Hinschauen ist die Früherkennung von Erkrankungen und Fehlverhalten nicht möglich.

In diesem Seminar werden wichtige Grundlagen zur Tiergesundheit von Schweinen vermittelt und Möglichkeiten aufgezeigt, Abweichungen rechtzeitig und sicher zu erkennen und zu beurteilen. Neben dem theoretischen Hintergrund sind dabei das praktische Üben und die Schärfung des eigenen Blicks ein wesentlicher Bestandteil des Seminars.



Wann & Wo:

Dienstag, 10. November 2020, 10:00 Uhr bis
Mittwoch, 11. November 2020, 16:30 Uhr
Landwirtschaftliches Bildungszentrum
Zur Bleeke 6
21379 Echem

Anmeldung:

Bitte hier klicken um zur online Anmeldung zu gelangen.

Anmeldeschluss: Freitag, 23.10.2020

Stand: 02.10.2020


Kontakt:
Jan Hempler
Berater Koordinator Lehrwerkstatt Schwein
Telefon: 04139 698-145
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Marion Röther
FiBL Akademie
Telefon: 06322-98970-235
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: