© Heino Martens

Taping beim Rind - Grundkurs

print
Webcode: 01035506

Bunte Pflaster auf der Kuh? Auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig.

Beim Menschen hat das Taping bei Beschwerden der Muskulatur und des Bandapparates gute Erfolge zu verzeichnen. Auch bei Kühen gibt es eine Reihe von Erkrankungen, bei denen das Taping - eine einfache und kostengünstige Methode - viel zur Gesunderhaltung und Gesundwerdung der Tiere beitragen kann.

   


Im Grundlagenseminar "Taping beim Rind" lernen Sie diese Methode in Theorie und Praxis kennen und erfolgreich anzuwenden.

Kursleitung: Meike Schnöring, Tierphysiotherapeutin


Freitag, 01.11.2019       09:00 - 17:00 Uhr


Gebühren : 105,00 € Seminargebühr, zzgl. 17,00Euro Seminarverpflegung (Mittagessen, Getränke, Obst, Kaffee und Kuchen)

Gesamtgebühr: 122,00Euro

Bitte melden Sie sich hier online  für das Seminar an.

Stand: 20.08.2019


Kontakt:
Susan Wohlmuth-Meinicke
Tierärztin, Koordinatorin Lehrwerkstatt Rind
Telefon: 04139 698-113
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: