© Anne Zetl
© Anne Zetl
© Bettina Labesius
© Anne Zetl

Student*in für Praktikum mit Schwerpunkt Verbraucherbildung gesucht

print
Webcode: 01039276

Zur Unterstützung unseres aktuellen Projekts, dem mobilen Lernlabor ökologische Schweinehaltung sowie weiterer Aufgaben der Verbraucherbildung suchen wir ab Juni 2021 eine/einen Praktikantin/Praktikanten im Rahmen eines Pflichtpraktikums an der Universität/Fachhochschule.


Ein Schwerpunkt der Bildungsarbeit des LBZ Echem ist neben der Aus- und Fortbildung von landwirtschaftlichen Fachkräften die Verbraucherbildung. Wir wollen Einblicke in die  Landwirtschaft ermöglichen und den Dialog zwischen Landwirt*innen und Verbraucher*innen fördern. In Zukunft soll ein mobiles Lernlabor zum Thema ökologische  Schweinehaltung Schüler*innen und Verbraucher*innen Gelegenheit bieten sich mit Tierhaltung auseinanderzusetzen.

Das Lernlabor befindet sich noch in der Konzeptionsphase. Der Aufgabenschwerpunkt liegt daher bei der Entwicklung und Umsetzung verschiedener Exponate und Lernmaterialien zum Thema Schweinehaltung. Auch bei der Durchführung von pädagogischen Angeboten und Veranstaltungen auf dem LBZ-Hof benötigen wir Unterstützung.

Das Praktikum soll in den Sommermonaten 2021 beginnen (ggf. Urlaubspause im August) und mindestens 10 Wochen andauern.

Unter Downloads finden Sie eine detaillierte Stellenbeschreibung. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stand: 02.06.2021


Kontakt:
Bettina Labesius
Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-124
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Anne Zetl
Schaufenster Landwirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-143
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: