© Wolfgang Ehrecke
© Andreas Teichler

Schnittmenge Hufschmied/ Klauenpfleger - Workshop

print
Webcode: 01039027

ABGESAGT!

 

Hufschmiede und Klauenpfleger arbeiten in sehr verwandten Berufen. Sie sind mit der Pflege und Gesunderhaltung der Füße unserer Rinder und Pferde betraut.


Es ergeben sich ähnliche Herausforderungen, denen durch z.T. unterschiedliche Herangehensweise begegnet wird. In diesem "Kennenlern-Workshop" bieten wir Klauenpflegern die Gelegenheit, sich mit Materialien und Techniken aus der Welt der Hufschmiede vertraut zu machen.

Inhalte:

  • Stationen mit Demonstration von Materialien und Techniken
  • Stationen mit Übungen an Totklauen

Referenten: Dr. med. vet. Andrea Fiedler, Christoph Müller (Hufschmied, Kunstschmied, Landwirt, geprüfter Klauenpfleger), Ausbilder des LBZ Echem

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Firma Strohm.

Für das Jahr 2022 ist ein Tag der Begegnung zwischen Klauenpflegern und Hufschmieden geplant.


Termin:    08.06.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr


Kosten:    95,00 Euro, zzgl. Verpflegung 23,00 Euro (Getränke, Obst , Joghurt, Mittagessen und Kaffeemahlzeit)

Um zur Online-Anmeldung zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stand: 02.06.2021


Kontakt:
Susan Wohlmuth-Meinicke
Tierärztin, Koordinatorin Kompetenzzentrum Klaue
Telefon: 04139 698-113
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Heike Hencke
Verwaltung
Telefon: 04139 698-114
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Willkommen im LBZ Echem!

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: