© Karen Greve-Krause

Frisches Lammfleisch zu erwerben

print
Webcode: 01035114

Das LBZ Echem lässt am 26. Juni ca. 20 Lämmer aus der eigenen Leine-Schaf-Herde schlachten. Interessierte können gerne Lammfleisch (1/2 oder ganze Lämmer) von uns beziehen.


Unsere Leineschafe, eine vom Aussterben bedrohte Haustierrasse, weiden im Sommerhalbjahr auf den Weiden des LBZ Echem und werden im Winterhalbjahr und zur Lammzeit artgerecht in einem Schafstall gehalten, wo sie betriebseigenes Futter bekommen.

Bestellungen für das Lammfleisch richten Sie bitte an Heike Hencke unter 04139698-114 oder heike.hencke@lwk-niedersachsen.de. Die Bezahlung erfolgt über uns. Ein halbes Lamm wiegt ca 10 kg, ein ganzes Lamm etwa 20 kg.

Preise:

  • ganz: 8 € / kg
  • zerlegt: 9 € / kg

Nur vorbestellte Lämmer können bei der Fleischerei Grochowski, Am Eichenhain 7 in 21400 Reinstorf, Telefon: 04137 444 zu folgenden Zeiten abgeholt werden: Samstag, 29. Juni von 08:00 bis 13:00 Uhr und am Montag, 01. Juli von 11:00 bis 14:00 Uhr.

Stand: 29.04.2019


Kontakt:
Heike Hencke
Verwaltung
Telefon: 04139 698-114
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


NDR-Fernsehbeitrag zur Kuhbrille

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: