© Anne Zetl
© Jan Hempler
© Gerd Hermeling

Wie tickt mein Schwein? Intensiv Praktiker- Seminar mit Dr. Scheepens

print
Webcode: 01035413

Jedem Tierhalter ist es ein großes Anliegen, dass es seinen Tieren gut geht und dass sie sich wohlfühlen. Denn das Leistungsverhalten der Tiere ist stark abhängig von ihrer gesamten Umwelt.

Tierverhalten und -signale zu sehen und richtig einzuschätzen, ist die große Kunst von Dr. Kees Scheepens, auch der „Schweineflüsterer“ genannt. In diesem Praxisseminar lässt er uns an seinen Fähigkeiten zur Tierbeobachtung teilhaben, gibt uns Tipps und Tricks mit auf den Weg, um unsere Schweine besser verstehen zu können. In einer kleinen Gruppe von max. 10 Personen werden Sie in unserer ökologischen und konventionellen Schweinehaltung die Tiere beobachten, Eindrücke über das Tierverhalten sammeln und klären welche Rückschlüsse daraus auf das Tierwohl gezogen werden können.


Dank unserer unterschiedlichen Abferkelbuchten-Layouts (Ferkelschutzkorb,diagonal/parallele Aufstallung, Bewegungsbucht, Gruppensäugen, freie Abferkelung) können wir ein breites Spektrum an Stallsystemen bieten. Darüber hinaus gewähren wir Einblicke in das Deckzentrum, sowie den Wartestall und widmen uns den dortigen Haltungsbedingungen und ihrem Einfluss auf die Sauen und das Management.  


Wann & Wo:

9.12. 2019 oder 16.12. 2019   von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr (kilcken Sie bitte Ihren Wunschtermin)

Landwirtschaftliches Bildungszentrum Echem

Zur Bleeke 6, 21379 Echem

Zielgruppe:

Schweinehalter/innen, landwirtschaftliche Mitarbeiter/innen mit Tätigkeitsfeld Sauenstall und Deck-/Wartestall,Berater/innen und Interessierte

Teilnehmerzahl:

Max. 10 Teilnehmer

Teilnehmerbeitrag:

125€ pro Teilnehmer inkl. Seminarunterlagen

Anmeldung:

Zur Online Anmeldung bitte hier klicken oder per Fax (04131/689-100)


Hinweis:

Das Seminar findet im Stall statt, bitte beachten Sie die 48h Schweinefreiheit!                                                            

Stallkleidung wird vom LBZ Echem gestellt.

Stand: 11.06.2019


Downloads



Kontakt:
Frederike Sürie
Koordinatorin Weiterbildung Schwein
Telefon: 04139 698-115
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Jan Hempler
Berater Koordinator Lehrwerkstatt Schwein
Telefon: 04139 698-145
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


NDR-Fernsehbeitrag zur Kuhbrille

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: