© Karen Greve-Krause

Modernisierung

Das Bauschild für den Bereich Schwein ist aufgebaut und die Erdarbeiten haben begonnen

Das Bauschild für den Standort Schweinehaltung ist von Scharnebeck, Richtung Echem fahrend, gut zu erkennen. Die 150 m lange Erschließungsstraße (Anbindung an die Kreisstraße bis Baugrundstück) wurde bereits vor Beginn der Erdarbeiten ausgeführt und ermöglicht einen reibungslosen Anliefer- und Abholverkehr. mehr

Das Bauschild für die neuen Rinderställe steht und die Baukräne sind aufgebaut

Das Bauschild steht neben der Baustellenzufahrt, direkt am Ortseingang der Gemeinde Echem. mehr

3D-Ansicht Bereich Schwein

In der Gemeinde Scharnebeck entsteht die neue Überbetriebliche Ausbildungsstätte für den Bereich der Schweinehaltung. Es werden sowohl Gebäude für die ökologische, wie auch für die konventionelle Schweinehaltung errichtet. mehr

3D-Ansicht Bereich Rind

Die neue Überbetriebliche Ausbildungsstätte im Bereich der Rinderhaltung erhält drei neue Gebäude und eine Fahrsiloanlage. mehr

Erster Spatenstich für neues Bildungszentrum in Echem

Mit dem symbolischen Spatenstich haben heute (22. November) Arendt Meyer zu Wehdel, Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Hans-Joachim Harms, Kammerdirektor, und der Niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer den Beginn des Um- und Ausbaus des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums (LBZ) in Echem gestartet. mehr

Multimedia-Reportage: Stalleinblicke im LBZ

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: