© Andreas Tamme
© Andreas Tamme

Verbraucherführung "Wie pfeift mein Schwein?"

print
Webcode: 01034867

Schweine? Die stinken doch, oder? Was ist das eigentlich für ein Tier, dass klug genug ist, auf seinen Namen zu hören und besser riechen kann, als ein Hund? Wir laden Sie herzlich ein, sich bei dieser Führung ein umfassendes Bild vom Schwein zu machen.


Im Fokus dieser Fürhung steht das natürliche Schweineverhalten und der Umgang damit in der kommerziellen Schweinehaltung. Wie lebten Schweine ursprünglich und was brauchen sie um sich wohl zu fühlen? Wie kann der Landwirt von heute den Stall und die Haltungsbedingungen möglichst tiergerecht gestalten? Jan Hempler, Koordinator der Lehrwerkstatt Schwein des LBZ Echem führt Sie fachkundig durch die Besuchergänge unseres konventionellen und ökologischen Schweinestalls und steht für Ihre Fragen zur Verfügung.

Ort: LBZ Echem, Lehrwerkstatt Schwein, Meyer-zu-Wehdel-Straße (K53 zwischen Scharnebeck und Echem)

Bitte melden Sie sich online für diese Veranstaltung an.

Webcode: 33003300

Stand: 19.02.2019


Kontakt:
Bettina Labesius
Bildungsreferentin Schaufenster Landwirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04139 698-124
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Multimedia-Reportage: Stalleinblicke im LBZ

Finden Sie uns auch auf:









"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: