© Ina Kaufhold
Ausbildung Herdenmanager Echem

Erfolgreiches Fruchtbarkeitsmanagement

print
Webcode: 01022382

Probleme mit der Fruchtbarkeit gehören neben Euter- und Klauenerkrankungen zu den Hauptabgangsursachen in den heutigen Milchviehherden. Ein gutes Fruchtbarkeitsmanagement ist daher unerlässlich. Dafür bedarf es fundierter Kenntnisse zu der Funktionsweise der weiblichen Geschlechtsorgane, zu den Besonderheiten rund um die Geburt sowie dem Stoffwechselhaushalt einer Milchkuh.


Unser praxisorientiertes Programm vereint theoretische Einheiten mit Demonstrationen und praktischen Übungen in unserem Milchviehstall. Dadurch vermittelt Ihnen dieser zweitägige Kurs die Grundlagen, um das Fruchtbarkeitsgeschehen in Ihrer Milchviehherde verstehen und entsprechend beeinflussen zu können.

Folgendes Programm erwartet Sie:

Tag 1: 01.11.2017
10:00 Uhr            Begrüßung
10:15 Uhr          

  • Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Ökonomie der Fruchtbarkeit
  • Fruchtbarkeitskennzahlen
  • Brunstzyklus: Zyklusphasen, Hormonwirkung, Veränderungen an Eierstöcken und Gebärmutter

12:00 Uhr            Mittagessen
13:00 Uhr

  • Brunstzyklus, Möglichkeiten der Brunsterkennung, richtiger Besamungszeitpunkt
  • Trockenstehermanagement
  • Risikomanagement rund um die Fruchtbarkeit

15:00 Uhr           Kaffeepause
15:30 Uhr  

  • Geburt (Vorbereitung, Ablauf, Geburtshilfe)
  • Versorgung von Kuh und Kalb nach der Geburt

17:00 Uhr          Praxisteil im Stall: Geburtshilfe

  • Erkennung von Geburtsanzeichen
  • Hilfsmittel für die Geburt richtig anwenden und lagern
  • Schritte der Geburtshilfe simulieren

ab 18:00 Uhr     Abendessen und individuelle Abendgestaltung

Tag 2: 02.11.2017
08:45 Uhr

  • Frischabkalbermanagement
  • Ursachen für Fruchtbarkeitsprobleme
  • Stoffwechselkrankheiten
  • Infektionen
  • embryonale Mortalität
  • Synchronisationsprogramme
  • Brunstbeobachtung

12:00 Uhr            Mittagessen
13:00 Uhr           Praxisteil im Stall:

  • Management der Nachgeburtsphase
  • Gesundheitscheck der Frischabkalber: Ketonkörpermessung, Herzfunktion, Lungenfunktion, Pansenfuktion

15:00 Uhr             Abschlussbesprechung
15:15 Uhr             Kaffeepause, anschließend Abreise

Termin: 01. - 02.11.2017
Kosten: 220,00 € Seminargebühr (inkl. Lehrgangsunterlagen)
               zzgl. Seminarverpflegung (Mittagessen und Kaffeepausen) für 2 Tage: 33,00 €
               zzgl. Übernachtungskosten: EZ 33,00 € / DZ 28,00 € p.P. + 10,50 € für Abendessen und Frühstück
Ort: LBZ Echem, Zur Bleeke 6, 21379 Echem
Zielgruppe: Landwirte, Mitarbeiter milchviehhaltender Betriebe, Auszubildende in der Landwirtschaft, Interessierte Personen

Stand: 30.03.2017


Downloads



Kontakt:
Franziska Paul
Telefon: 04139 698-116
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:
Heike Hencke
Verwaltung
Telefon: 04139 698-114
Telefax: 04139 698-100
E-Mail:


Jetzt anmelden: Erfolgreiches Fruchtbarkeitsmanagement

"Ausgleichszulage"

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

"Tierschutz"

Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastsschweinen und Legehennen unterstützt.






Baumaßnahmen gefördert durch: